Ihr Katalog oder Ihre Broschüre fehlen? Weitere Informationen finden Sie hier:
Mediaservice
Aufrufe
vor 3 Jahren

SONNENSCHUTZWELT 2018 deutsch

Sonnenschutz OutdOOr

Sonnenschutz OutdOOr Lucas startet mit umfangreichen Pergola-PRogramm Bei Sonne und Regen Der klassische Markisenbau hat eine lange Tradition bei Lucas in Lingen, die Zukunft des Familienunternehmens sieht der neue Besitzer und Geschäftsführer Bernhard Lucas aber in dem Bereich Outdoor. Der Fokus liegt für ihn deshalb auf der Entwicklung von Pergolamarkisen in verschiedenen Varianten und Ausführungen. Vom leichten handbetriebenen Baldachin bis hin zur Gastronomielösung kann für den privaten Bauherrn bis zu Restaurants und Hotellerie alles beschattet werden. Foto: Lucas Outdoor Foto: Lucas Outdoor _ In der Gastronomie zählt die Fläche die beschattet und vor Wettereinflüssen geschützt werden kann. Hier können Baugrößen bis zu 7 × 6,5 m realisiert werden. „Natürlich entwickeln wir auch unser umfangreiches Markisenprogramm weiter. Allen voran unsere Aufglas-Markise Sun Star und die als Auf- oder Unter-Glasmarkise zu verwendbare Little Sun Star. Gerade in Zusammenhang mit unserem neuen Glasdach, das wir zeitnah zur R+T auf den Markt bringen, eine unverzichtbare Komponente“, so Lucas. Auch hier setzt man auf das neue Trendthema Outdoor, um den Fachhändlern Produkte an die Hand zu geben, mit denen sie marktgerecht anbieten und liefern können. Nicht zuletzt wegen der Entwicklung in diesem Bereich wurde die Firmenbezeichnung auf Lucas Outdoor umgestellt. Erprobte Technik Der Antrieb bei Pergolasystemen ist ein zentrales Thema für Bernhard Lucas, um Zuverlässigkeit und Dauerhaftigkeit im täglichen Betrieb zu schaffen. „Mir unseren tausendfach erprobten MKA Zahnriemenantrieben von Belu- Tec haben wir ein Antriebsmodul, das wir fast 1 : 1 in den Pergolasystemen verwenden können“, erklärt Lucas. „Diese Antriebe müssen im Torbereich je nach Flügelgewicht hohe Lasten anheben und eignen sich mit ihrem perfekten Synchronlauf deshalb bestens für den Antrieb der Pergolabehänge“. Ergänzt werden können die Pergolas bzw. im Lucas Sprachgebrauch „Allwetter-Baldachine“ mit Glasschiebe- bzw. Glasfaltwänden oder mit der seit Jahren bewährten ZIP-Markise aus der eigenen Produktion. Die schlanke Bauweise und die Möglichkeiten der Farbgestaltung nach RAL schaffen zusammen mit den Gewebefarben viel Gestaltungsmöglichkeiten für die Terrasse. Die Vorschriften im Griff Bei der Erstellung von notwendigen Statiken oder Berechnungen für gastronomische oder private Bauvorhaben kann, wenn es notwendig ist, auf die technische Entwicklungsabteilung von BeluTec zurückgegriffen werden. „Hier greifen die Synergieeffekte optimal, denn mit unseren Erfahrungen aus dem Torbau können wir jede Hilfestellung bieten, wenn es um die Unterstützung von behördlichen Genehmigungsverfahren oder z. B. die Erstellung von Sonderkonstruktionen geht“, freut sich Lucas. So sei Lucas Ourdoor in der Lage, für alle Anfragen eine Lösung zu entwickeln und zu zertifizieren. Reale Baugrößen auf dem Messestand Für die R+T hat man sich ein paar Besonderheiten einfallen lassen. Schon mit dem Eintritt in die neue Halle 10 fällt der Blick direkt auf die Gastronomieszene, die mit einer großen Pergolalösung in der Abmessung von 6,4 × 7 m überdacht wird. Gezeigt werden alle Varianten bis hin zu handbedienbaren Lösung für die Terrasse. Natürlich finden die Messebesucher auch andere Highlights, wie die Schachtmarkise die flächenbündig in der Fassade verschwindet, eine Spezialität die auch im traditionellen Torbereich von BeluTec auf dem Messestand fortgeführt wird. — www.lucas-outdoor.de Halle 10, Stand E12 60 glaswelt | Sonnenschutzwelt 2018

Anzeige Foto: KE Protezioni Solari SRL Foto: KE Protezioni Solari SRL Dachterrasse auf Wiener Hotel wetterfest gemacht Gut überdacht ist halb gewonnen Ob als geschlossenes Dach mit PVC-Überdachung, komplett ge öffnet oder mit den Gennius Tens als Schatten spender, die Systeme von KE lassen viele Möglichkeiten zu. Die vier Gennius Tens unter dem Pergoladach wurden als 130er Kassetten markisen mit ZIP-Führung ausgestattet. fast forward solutions Passt einfach besser! Der Bühler Motor unter den Schneckenantrieben NEU! Nicht nur Schatten zu spenden, sondern auch die Panoramaterrasse in der obersten Etage des Hotels Mercure Rom Kolosseum vor Regen und Unwetter zu schützen, war die Anforderung des Auftraggebers. Montiert wurden zwei Pergolaanlagen Gennius Isola 2 von KE Protezioni Solari S.r.l, die als selbsttragende faltbare Sonnenschutzanlage ausgeführt wurden. Die vier Gennius Tens unter dem Pergoladach wurden als 130er Kassettenmarkisen mit ZIP-Führung ausgestattet. Die Anlagen sind motorisch betrieben und gleichermaßen für Wand- und Deckenmontage geeignet. Profile aus Aluminium und die Tuchhalterungen in einem matten Weiß sollen den Pergolen Isola 2 ein leichtes und erlesenes Aussehen verleihen, die Überdachung aus PVC in Vintage-Grau, die exklusiv von KE hergestellt wird, das hochwertige Aussehen ergänzen. Der Hersteller aus Noventa di Piave in Venezien will individualisierte Produkte fertigen, um integrierte Lösungen anbieten zu können, die in der Lage sind, den hohen optischen und technischen Anforderungen der Kunden gerecht werden zu können. www.keoutdoordesign.com Halle 6, Stand B72 Durch die auswählbaren Farben und Transparenzgrade der angebotenen Gewebe können Farbenspiel und Durchsicht ganz nach Wunsch des Kunden gestaltet werden. Foto: KE Protezioni Solari SRL Dauerdrehmoment bis 4 Nm. Große Auswahl an problemlos kombinierbaren DC/BLDC- Motoren bis 250 W, vielfältige kundenspezifi sche Anpassungen mit und ohne Encoder: 3 bauraumoptimiert 3 energieeffi zient 3 kosteneffektiv In der Gebäude- und Industrieautomation, in Verkaufsautomaten, in der Medizintechnik, in Offi ceanwendungen, in der Landtechnik ... www.buehlermotor.de Wir freuen uns auf Ihren Besuch: R + T Stuttgart Sonnenschutzwelt 2018 | glaswelt61 27.2. – 3.3.2018 | Halle 5 | Stand 5B90