Ihr Katalog oder Ihre Broschüre fehlen? Weitere Informationen finden Sie hier:
Mediaservice
Aufrufe
vor 3 Jahren

SONNENSCHUTZWELT 2018 deutsch

Foto: Harol TOP-THEMA

Foto: Harol TOP-THEMA R+T STUT TGART FÜR DEN INNOVATIONSPREIS DER R+T NOMINIERT Funktioniert in jeder Lage VIEL GESTALTUNGSSPIELRAUM FÜR DEN PLANER Das Spiel mit Licht und Schatten Foto: Roma Der VZ080-ZIP kann wie in diesem Beispiel in jeder Lage verfahren werden und bietet damit vielfältigste Einsatzmöglichkeiten bei der Verschattung. Für den Architekten bieten die textilen Lösungen mit ihrem Farbspektrum viel Gestaltungsspielraum. Harol ist mit der VZ080-ZIP aus der gleichen Produktfamilie wie die Harol AIR für den Innovationspreis R+T 2018 in der Kategorie „Markisen“ nominiert worden. Der Sonnenschutz ZIP passt auf jede Fläche und kann sehr variabel in jeder schwierigen Situation eingesetzt werden: Top-down, Bottom-up, seitlich verschiebbar und als innen liegender Sonnenschutz. Im VZ-Konzept kombiniert Harol seine jahrelange Expertise im Bereich ZIP- Technologie mit der bekanntermaßen erfolgreichen Tuchspanntechnik für Wintergartenbeschattung. Das VZ Konzept verfügt über einen sehr kompakten Kasten ohne sichtbare Schrauben und schafft so eine optisch ansprechende Lösung. Das äußerst flexible Sortiment biete so eine maßgeschneiderte Lösung für jeden Bedarf. Außerdem lasse sich jedes Produkt aus dem VZ-Konzept sehr leicht installieren und ist dank der patentierten Technologien äußerst zuverlässig. Bereits in der Produktfamilie erschienene Lösungen sind die VZ800-ZIP (bis 24 m²) und das Modell Versuz (bis 16 m²). www.harol.be Halle 6, Stand B62 Der Trend zum Textilscreen rührt von den Ansprüchen moderner Bauherren her: Sie wollen Sonnenschutz mit gleichzeitigem Kontakt zur Umgebung, Windstabilität für konstanten Schutz an Fenster oder Terrasse über den Tagesverlauf und insbesondere die Verschattung von großflächigen Fensterelementen, die ebenfalls stark im Trend liegen. Der Roma zipScreen.2 bietet je nach Elementgröße und Einbausituation eine Windstabilität bis zu 120 km/h bei einer möglichen Fläche von bis zu 18 m². Zur Vervollständigung der Antriebsarten stehen ein Solarantriebspaket sowie ein Kurbelantrieb zur Verfügung. Im Bereich Motoren mit Behangschutz ist der Maestria 50 WT von Somfy verfügbar, der sowohl in Auf- als auch in Ab-Richtung Schäden bei zu hohen Windbelastungen oder anderen Hindernissen vorbeugt. Das unauffällige Gesamterscheinungsbild mit dem kleinen 90er Kasten und die große Auswahl an Gewebefarben machen den zipScreen.2 auch zu einer guten Wahl für viele Sanierungsprojekte. www.roma.de Halle 5, Stand A52 WINDBESTÄNDIG BIS ZU 145 KM/H In allen Formen und Größen Der vielseitig einsetzbare heroal VS Z ist ein energieeffizientes Zip-Screen-System, das im privaten sowie im mittleren und großen Objektbau zum Einsatz kommt und besonders für Schulen, Büround Wohngebäuden geeignet sein soll. Der VS Z schaffe einen Blend-, Sicht-und Hitzeschutz und ermöglicht eine Ersparnis bei den Kühlund Heizkosten, da sowohl der Wärmeein- als auch der Wärmeaustritt reduziert werden. Gleichzeitig werde die UV-Strahlung um bis zu 98 % gefiltert. Beschattungsflächen von bis zu 5 m Breite (bei gekoppelten Anlagen: 5 + 2 m Breite) und 15 m² Fläche bei Einzelanlagen sind je nach Kastengröße möglich. Zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich durch das Farbdesign. Die Blendensysteme FME 45° (abgeschrägt), FME 90° (quadratisch) und FME HC (halbrund) sind als Designvarianten und mit den Blendkastenhöhen 85, 95, 105 und 125 mm verfügbar. Das System ist windbeständig bis 145 km/h und gilt als besonders wetterfest und wartungsarm. Die Führung des Textils wird dabei über einen am Tuch befestigten Reißverschluss realisiert. Die Behangsteuerung erfolgt über manuellen Taster, Funk oder ein Smarthome System. Der Einbau einer Hinderniserkennung Wind ist wahlweise möglich. www.heroal.de Halle 9, Stand B32 Die Führung des Textils über einen am Tuch befestigten Reißverschluss gilt als besonders wetterfest und wartungsarm und ist windbeständig bis 145 km/h. Foto: heroal 28 GLASWELT | Sonnenschutzwelt 2018

PASST IN JEDE LÜCKE Voll der Durchblick Foto: BAT Foto: BAT Seit über 30 Jahren ist BAT eine der treibenden Kräfte am Weltmarkt für Sonnenschutz und wartet bei der diesjährigen R+T mit vielen Neuigkeiten auf, die mit angesagtem Stil, Materialien und Produktinnovationen auffallen sollen. So kommt zu dem breiten Sortiment der Modellreihe Screeny die Screeny Box hinzu, eine Variante die den aktuellen Anforderungen von Projektplanern und Architekten Die platzsparende Screeny Box kann als Unterputz-Variante ohne Kassette problemlos in vorhandene Schächte oder Aussparungen eingebaut werden. Das patentierte Befestigungssystem bietet Architekten und Planern neue Gestaltungsmöglichkeiten bei der Integration in die Fassade. entspricht, wenn es darum geht Sonnenschutzsysteme in die Fassade zu integrieren. Die Screeny Box ist eine Unterputz-Senkrecht Markise ohne Kassette die mit ZIP ausgestattet ist und bei Montagesituationen verwendet werden kann, wo die Markise unter den Putz oder die Isolierung montiert werden soll. So können auch bei diesen Montagearten Design, Funktionalität und Energieeffizienz kombiniert werden. Die Box ist mit einem patentierten, einfach zu installierenden Befestigungssystem ausgestattet und soll die perfekte Lösung für diejenigen bieten, die einen Sonnenschutz benötigen, aber nur über minimalen Platz zum Einbau verfügen. Am BAT Messestand werden verschiedene Modelle der Linie Screeny ausgestellt sein. www.bat.it Halle 6, Stand B72 Anzeige Starke Lösungen für den digitalen Zuschnitt • Automatischer Musterabgleich mit optischer Intelligenz • Optimierter Materialverbrauch • Höchste Präzision und Flexibilität im Zuschnitt Besuchen Sie uns auf der R+T Sonnenschutzwelt 2018 | GLASWELT 29 Halle 1, Stand B78 www.zund.com info@zund.com T: +41 71 757 81 00