Ihr Katalog oder Ihre Broschüre fehlen? Weitere Informationen finden Sie hier:
Mediaservice
Aufrufe
vor 2 Monaten

GLASWELT Sonderheft Montagepraxis 2019

  • Text
  • Glas
  • Handwerk
  • Sonnenschutz
  • Fassade
  • Abdichtung
  • Planung
  • Baustelle
  • Sonderheft
  • Fenster
  • Montage
  • Montagepraxis
  • Glaswelt

Montagepraxis Planung Foto: Siegenia Im IntervIew mIt ChrIstoph sCheurIng „Über allem steht die dauerhafte Dichtigkeit!“ Christoph Scheuring, Produktmanager Portal in der Siegenia Gruppe spricht im Interview über eine neue Bauanschluss-Fibel im Speziellen und über die Nullschwellen-Konstruktionen im Allgemeinen. Der Diplom-Kaufmann ist seit 1997 in der Fenster- und Haustürenbranche tätig, davon 18 Jahre im Produktmanagement. Christoph Scheuring, Produktmanager Portal in der Siegenia Gruppe Glaswelt – Siegenia gibt eine spezielle Bauanschluss-Fibel für die Bodenschwelle Eco Pass heraus. Ist die Bodenschwelle so speziell und schwierig zu verbauen? Christoph scheuring – Im Gegenteil, die Eco Pass Bodenschwelle bietet viele durchdachte und mit Herstellern von Abdichtungsmaterial abgestimmte Optionen für einen fachgerechten Bauanschluss. Die Schwierigkeit liegt vielmehr darin, die Informationen zu allen Beteiligten zu transportieren. Ziel unserer Bauanschluss-Fibel ist es, unser gewerkeübergreifendes Know-how übersichtlich und plausibel darzustellen. Diese Informationen und Handlungsempfehlungen sollten insbesondere auch beim Planer ankommen, der darauf aufbauend den Bauanschluss festlegt. Die neue Bauanschluss-Fibel von Siegenia bündelt Informationen und abgestimmte Optionen für den fachgerechten Bauanschluss von Hebe-Schiebe-Elementen. Glaswelt – Für wen ist die Fibel geschrieben? An wen wurde bei Erstellung der Fibel gedacht? scheuring – Die wichtigste Zielgruppe unserer Bauanschluss-Fibel sind Architekten und Planer. Sie legen den Bauanschluss fest und müssen die daran beteiligten Produkte aufeinander abstimmen. Die Bauanschluss-Fibel stellt Eco Pass, unsere Bodenschwelle für Hebe-Schiebe-Elemente, vor und zeigt verschiedene Optionen auf, die bis hin zu Einbauvorschlägen reichen. Diese sind natürlich vom Planer an die jeweilige Bausituation anzupassen. Die Bauanschluss-Fibel unterstützt darüber hinaus auch die anderen Beteiligten. Abdichtungsunternehmen können sich vorab erkundigen, was sie auf der Baustelle vorfinden werden, und hinsichtlich der Optionen noch Einfluss auf den Planer nehmen. Fenstermontagebetriebe können in einer gebündelten Übersicht passgenaue Optionen für einen reibungslosen Bauablauf anbieten. Der Endanwender bekommt für sein Geld eine komfortable Nullschwelle ohne Schrägen und muss sich vor allem nicht im fortgeschrittenen Alter über Stolperkanten ärgern Glaswelt – Was muss bei der Montage der Bodenschwelle besonders beachtet werden, um die absolute Nullschwelle zu erzielen? scheuring – Die Bodenschwellenkonstruktion muss eine Nullschwelle erst einmal möglich machen. Mit unserer Eco Pass axxent Bodenschwelle bieten wir ein solches Komfortprodukt an. Hinsichtlich der Montage verhält es sich nicht anders als mit niedrigen Bodenschwellen oder bodentiefen Elementen: Über allem steht die dauerhafte Dichtigkeit. Für die Bodenschwelle Foto: Siegenia setzt das voraus, dass die erforderliche Abdichtung angebracht werden kann und eine Entwässerung vorhanden ist. Glaswelt – Siegenia erreicht die Nullschwelle in Verbindung mit einer Entwässerungsrinne des Systemanbieters Gutjahr. Was ist bei der Montage dann Sache des Fensterbauers und was des Dachdeckers/Abdichtungsunternehmens? Gibt es eine klare Abgrenzung? scheuring – Die Nullschwelle ist ebenso wie niedrige Bodenschwellen eine konstruktive Sonderlösung, die für den Einzelfall zu planen ist. Der Planer legt die jeweilige Ausführung der Gewerke fest und wer welche Tätigkeit ausführt und Schnittstellen übernimmt. Hier greift unsere Bauanschluss-Fibel, damit Folgegewerke eine geeignete Situation für die fachgerechte Weiterarbeit vorfinden. Die Regel sollte sein, dass der Fenstermontagebetrieb das Bauelement montiert, die flächige Abdichtung inklusive Bauelement durch den Abdichtungsspezialisten durchgeführt wird und der Landschaftsbauer die Entwässerung übernimmt. In der Praxis kann das zu größerem organisatorischen Aufwand führen. Doch über allem steht die dauerhafte Dichtigkeit, ohne die ein großes Risiko bis hin zum Totalschaden droht. Glaswelt – Gibt es auch andere Entwässerungssysteme, mit denen ein korrekter Bauanschluss herzustellen ist? scheuring – Die Nullschwelle Eco Pass axxent ist mit verschiedenen Entwässerungsrinnen oder – wenn es die länderspezifischen Normen erlauben – durchlässigen Böden kombinierbar. Die Kombination mit dem Gutjahr-Produkt ist nicht zwingend, aber ermöglicht ein perfekt aufeinander abgestimmtes Design von Entwässerungsrosten, Bodenschwelle und Entwässerungsrinne. Das Rostdesign von Siegenia hat Gutjahr in sein Programm 34 glaswelt | Sonderheft Montagepraxis

Foto: Siegenia für Entwässerungsrinnen aufgenommen, so dass die Laufmeterware über den gewohnten Vertriebskanal bezogen werden kann. Glaswelt – Ist die Nullschwellenlösung besonders teuer und aufwendig im Vergleich zu einer 2 cm hohen Stolperkante? Lohnt der Aufwand? scheuring – Eine Nullschwellenlösung braucht Komponenten, wie etwa einen zur Schwelle gehörigen Entwässerungsrost, die gemessen an einer Standardbodenschwelle höhere Kosten zur Folge haben. Die Anforderungen an den Bauanschluss, wie zum Beispiel die Entwässerungsrinne, gelten jedoch auch bei bodentiefen Schwellen mit 2 cm hohen Stolperkanten. Ob der Aufwand lohnt, entscheidet der Endanwender. Er bekommt für sein Geld eine komfortable Nullschwelle ohne Schrägen und muss sich vor allem nicht im fortgeschrittenen Alter über Stolperkanten ärgern. Dazu gibt es das aufeinander abgestimmte, fließende Design von innen nach außen. Die Bodenschwelle kann farblich an das Rahmenmaterial oder den Innenboden angeglichen werden, die Entwässerungsroste von Bodenschwelle und Entwässerungsrinne gehen nahtlos ineinander über. Kurzum: Die Eco Pass axxent Nullschwelle wird zum architektonischen Hingucker und spricht designorientierte Kunden an. Glaswelt – Ab wann wird die Fibel für die Allgemeinheit zugänglich sein? scheuring – Die Bauanschluss-Fibel kann im Siegenia Download-Portal digital abgerufen werden. Parallel dazu bieten wir eine Print-Version an, die über den Vertriebsaußendienst bestellt werden kann. Glaswelt – Danke für Ihre Informationen! — Die Fragen stellte Daniel Mund. Die Kombination der Bodenschwelle Eco Pass axxent mit dem Entwässerungssystem von Gutjahr ermöglicht ein perfekt aufeinander abgestimmtes Design von Bodenschwelle, Entwässerungsrosten und -rinne. Ästhetischer Blickfang Hohen ästhetischen Ansprüchen wird das Kubus Design mit den wertigen Metallabdeckungen gerecht. Die Befestigung bleibt unsichtbar. Eco Pass Sky axxent verbindet den barrierefreien Durchgang mit einer Null-Barriere-Schwelle und Designvorteilen, die Großflächenelemente aus Holz-Aluminium zum Blickfang machen. Die Schwelle mit integrierter Laufschiene wurde optisch an das Rahmenmaterial mithilfe einer Aufdopplung angepasst. Auch das Kubus-Design der Flügelabdeckkappen entspricht höchsten ästhetischen Ansprüchen. Auch edel: das Gitterrostdesign Style drain, geeignet für den Einsatz mit einer Entwässerungsrinne. Das Design von Schwelle und Außenbereich ist hier exakt aufeinander abgestimmt. Optional lässt sich der Durchgang zudem von unten beleuchten. Beim Bauanschluss hat Siegenia für eine qualitativ und funktional hochwertige Gesamtlösung mit führenden Drainageund Abdichtungsspezialisten kooperiert. Höchste Dichtigkeit gewährleistet die Konstruktion mit Abdichtblechen, Dichtkeilen und Sockelprofilen. Bei der Fertigung profitieren Verarbeiter von der wirtschaftlichen Komplettlieferung der Bodenschwelle mithilfe der Comfort Unit – den passgenauen Gitterrost für die Schwelle inklusive. Beim Thema Sicherheit machen Eco Pass Sky axxent und der Portal HS, der Beschlag für Hebe-Schiebe-Elemente, keine Kompromisse: Die Lösung ist mit geprüfter Einbruchhemmung in RC2 und RC3 verfügbar. Selbst in der RC3-Ausführung müssen Endanwender nicht auf einen barrierefreien Durchgang verzichten. www.siegenia.com Foto: Siegenia Fenster- und Haustürmontage: Komplett neu gedacht... Anzeige Customized Strategies Stahlmann-Consulting GmbH Gottlieb-Keim-Str. 58 | D-95448 Bayreuth Fon +49(0)921 . 1692413 Fax +49(0)921 . 7929292 Jetzt mal ehrlich... ein hochwertiges Möbelstück würden Sie sicher nicht in einem joerg@stahlmann-consulting.com feuchten Sonderheft Rohbau Montagepraxis lagern, | glaswelt oder? Aber hochwertige Holz-Alu-Fenster sind auch Möbel! www.montagezarge.com 35