Ihr Katalog oder Ihre Broschüre fehlen? Weitere Informationen finden Sie hier:
Mediaservice
Aufrufe
vor 1 Jahr

Alumat - Wohnkomfort ohne Hindernisse

  • Text
  • Alumat
  • Neubau
  • Frey
  • Altbau
  • Technische
  • Einbau
  • Februar
  • Schwellenfreie
  • Abdichtung
  • Vorbehalten

HEBESCHIEBETÜREN NEUBAU

HEBESCHIEBETÜREN NEUBAU 3. Die Flachschwelle für Hebeschiebetüren im Neubau HST 20/2 ALUMAT Hebeschiebetür-Flachschwelle schwellenlos für Kunststoffaußentüren Standardausführung (mit Klipsfunktion außen für Zusatzprofile) inkl. HST-Basisprofil für Schwellenunterbau 182x40mm (PET) lastabtragende Wärmedämmung NEU zweiteilig zum Aufstecken auf HST-Basisprofil (Steckverbindung 30, 40, 60 und 100mm gegen Aufpreis erhältlich) 82 30 82 TYP HST 20/2 21.3 15.2 24 22 24 6.2 19 3 100 40 13.4 100 40 10 3 90 2 90 Auch diese fortschrittliche ALUMAT-Flachschwelle ist durch ein PVC-Mittelteil optimal HST thermisch 20/2 mit PVC M1:1 Stand November 2017 technische Änderungen vorbehalten getrennt. Die lastabtragende Wärmedämmung dient als vollflächiger Schwellenunterbau und kann bis zum Rohfußboden variabel durch Steckverbindungen erweitert werden. Die sichere Abdichtung gegen Regen und Luft erfolgt durch spezielle Dichtungen im Flügel, welche beim Schließen der Tür auf das Bodenprofil gedrückt werden. 33 182 17 Überall kompatibel 232 Der Einbau dieser Flachschwelle ist mit jedem auf dem Markt üblichen System, sei es bei Holz-, Holz/Alu- oder Kunststoff-Hebeschiebetüren möglich. Eine Lieferlänge von bis zu sechs Metern macht ein großzügiges lichtes Öffnungsmaß realisierbar. Einbau-Beispiel: HST 20 Bilder: ALUMAT Frey GmbH 8 Stand Februar 2018

3 HEBESCHIEBETÜREN ALTBAU 4. Die Flachschwelle für Hebeschiebetüren im Altbau TYP HST 10 13.4 6,2 43 182 17 242 Die Renovierungsdichtung von ALUMAT für Hebeschiebetüren stellt eine weitere ALUMAT-Innovation dar, an die sich zu ihrer Geburtsstunde vor über zehn Jahren keiner gewagt hat. Sie ist die flachste auf dem Markt erhältliche Außentürdichtung, die direkt auf den Rohfußboden aufgesetzt werden kann und somit den demographiegerechten Rückbau von Türschwellen als Hindernisse und Stolpergefahren in allen vorhandenen Hebeschiebetüren einfach umsetzbar macht. Damit können die aktuell in hoher Zahl vorhandenen Schwellen als Hindernisse in bestehenden Gebäuden in Verbindung mit einer neuen Tür abgebaut werden. Es entstehen zeitgemäße und zukunftsweisende Hebeschiebetüren, die einen hohen Wohnkomfort für alle Endverbraucher bieten. Wie bei der Magnet-Doppeldichtung bei Drehflügeltüren für den Altbau kann auch diese ALUMAT-Renovierungsdichtung direkt auf den Rohfußboden aufgesetzt werden und ermöglicht dadurch eine einzigartige Lösung im Altbau. möglich. Eine maximale Lieferlänge von bis zu sechs Metern macht ein großzügiges lichtes Öffnungsmaß realisierbar. Flexibel anpassbar Damit sich diese ALUMAT-Außentürdichtung leicht den unterschiedlichen Belagshöhen der verschiedenen Fußböden anpassen kann, überdecken innen und außen angebrachte flexibel höhenanpassbare Laschen die jeweiligen Fertigfußböden. Einbau-Beispiel: Typ HST 10 13.4 Seit vielen Jahren erfolgreich in der Praxis eingesetzt zeigt auch diese benutzerfreundliche Produktentwicklung: Klassische Türschwellen, die Höhen von mindestens ein bis zwei Zentimetern oder sogar mehr erfordern, sind dank der Innovationskraft von ALUMAT technisch nicht mehr erforderlich. Überall kompatibel Der Einbau dieser Türdichtung ist mit jedem auf dem Markt üblichen System, sei es bei Holz-, Holz/Alu-, und Kunststoff-Hebeschiebetüren Bilder: ALUMAT Frey GmbH Technische Änderungen vorbehalten 9

Weitere Online-Angebote der Gentner Verlagsgruppe:
Baumetall, Die Kälte, Gebäude-Energieberater, photovoltaik, SBZ-Monteur, SBZ-Online, TGA-Fachplaner, Webinare