Ihr Katalog oder Ihre Broschüre fehlen? Weitere Informationen finden Sie hier:
Mediaservice
Aufrufe
vor 1 Jahr

Alumat - Wohnkomfort ohne Hindernisse

  • Text
  • Alumat
  • Neubau
  • Frey
  • Altbau
  • Technische
  • Einbau
  • Februar
  • Schwellenfreie
  • Abdichtung
  • Vorbehalten

3 ZUSATZPROFILE 7. Die

3 ZUSATZPROFILE 7. Die komfortablen ALUMAT-Zusatzprofile Ø21 Um für möglichst viele verschiedene bauliche Anforderungen einen einfachen Einbau der ALUMAT-Nullschwellendichtungen mit größtmöglicher Flexibilität zu gewährleisten, hat ALUMAT ein neuartiges Produktsortiment mit zahlreichen Zusatzprofilen für die Anpassung und den Anschluss an unterschiedliche Gegebenheiten entwickelt. Für den Neubau gibt es beispielsweise Profile, die den Anschluss an direkt angrenzende Bauteile wesentlich vereinfachen. Das ALUMAT-Profil zur Überbrückung von Wärmedämmung Diese pfiffige Produktentwicklung aus Aluminium vereinfacht die Planung, den Einbau und den Anschluss an die umgebenden Materialien. Das Profil ermöglicht eine variable Anpassung und optimale Überbrückung der Wärmedämmung bis zu einer 90 Tiefe von 200 Millimetern und kann direkt in die 116 Magnet-Doppeldichtung eingeklipst werden. 169 Alu-Überbrückungsprofil variable Anpassungsmöglichkeit von 85 bis 200 mm. OFF NEU Fussabstreifer Rips anthrazit mit einklipsbarem Alu-Rahmen (600 x 400 mm). Sonderlängen alle 600 mm möglich. Rips ist nur für überdachten Außenbereich geeignet. Der ALU-Rinnenrahmen mit Gitterrost Der Rinnenrahmen von ALUMAT vereinfacht den Einbau von Ablaufrinnen. Dieses Profil kann entweder in das Überbrückungsprofil oder direkt in die Magnet-Doppeldichtung eingeklipst werden. 12 Stand Februar 2018

Ø21 3 4 88 88 88 GESAMTKONZEPT VON ALUMAT 18 18 18 8. Universal-Design 54.88 54.88 OFF 20 4 3 Ø21 100 1 Niveaugleiche Magnet-Doppeldichtungen für alle Außentüren mit Entwässerungsmöglichkeit und Schlauchanschluss; Bodeneinstand 71 mm (alternativ: 40 mm) 3 1 Niveaugleiche Magnet- Doppeldichtungen OFF für alle Außentüren mit Entwässerungsmöglichkeit und Schlauchanschluss 20 4 3 71 54.88 18 169 90 70+ 116 30.5 OFF 20 71 2 Lastabtragende Wärmedämmung für Schwellenunterbau (Material: PET) 3 Anschluss der Abdichtung an Laibung und Schwelle nach DIN 18531/18533 u. Flachdachrichtlinie Ø21 71 Ø21 Abdichten 54.88 OFF 4OFF 20 100 4 Aluminium-Rinnenrahmen 120 mm breit mit Gitterrost verzinkt oder Edelstahl-Lochblech 93 mm Ø21 100 71 5 Aluminium-Rinnenrahmen 170 mm breit mit Gitter rost verzinkt oder Edelstahl 145 mm 100 169 90 116 6 Aluminium-Überbrückungsprofil zur Abdeckung des Wärmedämmverbundsystems 7 Fußabstreifer Rips anthrazit 600 x 400 mm 90 169 mit einklipsbarem Alu-Rahmen und Stellfüßen 116 90 116 Ø21 100 169 2 3 Anschluss der Abdichtung an Laibung und Schwelle nach DIN 18531/18533 u. Flachdachrichtlinie 90 116 Bohrrille für evtl. Verschraubung der lastabtragenden Wärmedämmung 169 OFF Lastabtragende Wärmedämmung für Schwellen unterbau OFF OFF 4 120 mm 93 mm Ø21 Aluminium-Rinnen rahmen mit Einklipsmöglichkeit direkt an der ALUMAT Magnet-Doppeldichtung 170 mm 5 6 145 mm Aluminium- Überbrückungsprofil zur Abdeckung des Wärmedämmverbundsystems OFF NEU Fussabstreifer Rips anthrazit mit einklipsbarem Alu-Rahmen (600 x 400 mm) OFF 400 mm OFF 7 Technische Änderungen vorbehalten 13

Weitere Online-Angebote der Gentner Verlagsgruppe:
Baumetall, Die Kälte, Gebäude-Energieberater, photovoltaik, SBZ-Monteur, SBZ-Online, TGA-Fachplaner, Webinare